Touren auf Sizilien

Sizilianische Kunst Unterschielichers Art:
Sonne, Meer, Kunst und paradiesisches Essen. Kommen Sie nach Sizilien und entdecken Sie die Insel mit dem Motorrad !

Motorrad- Touren

Die Tour wird am Hafen von Palermo beginnen und wir haben als Zielstation Trapani im Westen. Der erste Halt wird in dem Naturschutzgebiet von Zingaro sein. Hier werden wir - quasi - unsere Tour taufen, ...

Lesen

Motorrad- Touren

Die Tour wird am Hafen von Palermo beginnen und wir haben als Zielstation Trapani im Westen. Der erste Halt wird in dem Naturschutzgebiet von Zingaro sein. Hier werden wir - quasi - unsere Tour taufen, indem wir an einem der unberührtesten Orte in das klarste Wasser von Sizilien eintauchen. Vom Meer geht es dann hinauf in die Hügel nach Erice, wo wir typische Trapanesische Spezialitäten probieren werden, wie den Fisch-Couscous. Sciacca wird unser nächster Zielpunkt sein, um dort die archäologischen Ausgrabungen von Selinunte zu besichtigen. Bevor wir uns dann weiter auf den Weg nach Agrigento machen, werden wir noch an einem einzigartigen Ort anhalten: Bei den sogenannten „Scala dei Turchi“, um anschließend in das berühmte Tal der Tempel weiter zu reisen.

Von hier aus geht es ins Herz Siziliens, zur Piazza Armerina, um dort die herrlichen und gut erhaltenen Mosaiken in der römischen Villa Casale zu bewundern. Caltagirone wird uns begeistern mit seiner Töpferkunst und in Ragusa werden wir das Gefühl haben, dass wir uns in einer Szene aus einer Episode von Montalbano befinden. Nachdem wir das heiße und zugleich zarte Licht genossen haben, werden wir die Stadt des Sommerwindes Syracusa besichtigen.

Eine Stadt mit ihren Tälern und natürlichen Schätzen. Dann machen wir weiter und gehen auf Bonbon-Tour im Barocken Sizilien: Noto mit seinen reich dekorierten Kirchen und seinen malerischen Palästen. Wir werden gehen Norden nach Catania hochfahren, wo der imposante Ätna die Stadt dominiert und unsere Blicke auf sich zieht. Taormina und Cefalú werden unsere vorletzten Stationen sein, bevor wir unsere letzte Haltestelle Palermo, erreichen werden.

P.S. Für diejenigen, die nicht so gerne Motorrad fahren, organisiere ich einen Minibus (maximal 7 Personen)